AllgemeinSchustereder Schwestern komplettieren den tollen Saisonauftakt!

Heute 22.1. fand in Schielleiten der 2. Teil der Kärntner Hallenmeisterschaften mit den Bewerben Kugel und Stabhoch statt. Der LC Villach war mit Sonja und Eva Schustereder im Kugelstoßen dabei vertreten.

Sonja Schustereder, die aus gesundheitlichen Gründen letzte Woche nicht teilnehmen konnte, sorgte mit einer Weite von 9,97m für einen weiteren Kärntner Meistertitel in der Klasse U16. Die ÖLSZ Schülerin war mit ihrer Weite zwar nicht ganz zufrieden, wird aber nächste Woche an den Oberösterreichischen Meisterschaften teilnehmen und versuchen ihre Leistung zu steigern.

Ebenfalls Kärntner Meisterin nennen darf sich Schwester Eva, die in der Klasse U18 mit einer Weite von 6,46m siegte.

Nach Marie Sinnegger U16 Hochsprung 1,44m, Melissa Pekastnig U18 Hochsprung 1,35m und Fabian Graßl U18 Weit 4,72m, holten die Athleten/innen des LC Villach bei den ersten Meisterschaften des Jahres 5 Goldmedaillen und insgesamt 8 Meisterschaftsmedaillen. Somit gab es für den LC Villach einen starken Saisonauftakt und man kann sich auf die weiteren Wettkämpfe freuen.

Gratulation!

© by LC Villach - 2020

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen