AllgemeinSonja Schustereder holt Bronze in Götzis bei den Österreichischen U16/U20 Meisterschaften

Das Mösle-Stadion in Götzis in Vorarlberg war Samstag und Sonntag (10.-11.9.) Schauplatz der österreichischen Meisterschaften der Klassen U16 und U20.
Aus LC Villachs Sicht haben 3 Nachwuchsathletinnen die Reise ins Ländle aufgenommen.

Sonja Schustereder (Kugel und Speer) und Alissa und Valentin Liebhard (1000m).
Gleich bei ihrem ersten Bewerb im Kugelstoßen konnte Sonja Schustereder, die seit letzter Woche das ÖLSZ Südstadt besucht mit Platz 4 überzeugen, die 14 Jährige stieß die 3kg Kugel auf 10,76m. Auf eine Medaille fehlten ihr lediglich 18cm. Eine große Überraschung gab es im anschließenden Speerwurfbewerb, mit 35,05m und neuer persönlicher Bestleistung holte die LC Villach Athletin die Bronzemedaille.


Rang 21 und ebenfalls neue persönliche Bestleistung gab es für Alissa Liebhard mit einer Zeit von 3:23,95min. über die 1000m Strecke. Bruder Valentin lief mit einer Zeit von 3:03,12min. durch das Ziel und beendete den Lauf auf Rang 12. Für alle drei ging es aber auch darum, nationale Wettkampfluft zu schnuppern, da sie nächstes Jahr noch der U16 Klasse angehören.
Gratulation!

📷 ÖLV/Martina Albel

© by LC Villach - 2020

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen