AllgemeinDrei Villacher Mädels bei den Mehrkampfmeisterschaften mit dabei

Bei sehr heißen Temperaturen, fanden dieses Wochenende (19/20.6.) im Stadion Lind, die Österreichischen Mehrkampf Meisterschaften der Nachwuchsklassen U16/U18 statt.
Der LC Villach wurde mit der Durchführung dieser Titelkämpfe vom ÖLV betraut. 108 Athleten aus allen 9 Bundesländern, gingen dabei an den Start.
Mit dabei vom LC Villach Melissa Pekastnig, Sonja Schustereder und Klara Spiegel.
In erster Linie ging es unserem Team darum Wettkampfluft zu schnuppern!
Die Bewerbe 80m Hürden / Weitsprung / Speer / 100m / Hochsprung / Kugel und 800m waren an zwei Tagen zu bewältigen!
Melissa Pekastnig, als beste des Teams, absolvierte einen sehr guten Siebenkampf mit Bestleistungen über 80m Hürden und Hochsprung.
Ebenso Bestleistungen gab es für Sonja Schustereder über 80m Hürden, Speer und Hochsprung. Besonders zufrieden war die 13 jährige mit der Leistung im Speerwurf und Hochsprung. Für Klara Spiegel war dieser Mehrkampf überhaupt der erste Meisterschaftswettkampf. Sehr stark lief sie das Abschlussrennen über 800m.
In der Mannschaftswertung belegte das LC Villach Team Platz 8.
Großes Lob gab es von Seiten des ÖLV und der teilnehmenden Vereine für die ausgezeichnete Durchführung dieser Veranstaltung!
Besonderer Dank gilt vor allem dem freiwilligen Kampfrichterteam, ohne sie wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich.
Danke auch an die Sponsoren tpa (Birgit Perkounig) Skinfit (Karin Altmann) B&B Hotel, Skoda Lindner, Raffeisenbank, Obstgut Reichhalter und Billa.
Danke!

Foto ©️ Martina Albel

© by LC Villach - 2020

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen